Page 6 - PAN_April2020
P. 6

RADIKAL
DIGITAL
Verlagsnotizen - angereichert mit Eckdaten zu COVID-19
PROLOG
6
 Wie sich das Leben in unserem Verlag innerhalb von 24 Stunden komplett veränderte
 bzw. Verteilung gebracht haben, schrie- ben wir noch leidenschaftlich vom Reiz dieser ANALOGITALEN Ära. Den Mög- lichkeiten, zwischen der analogen und der digitalen Welt switchen zu können.
Seit dem 17. März 2020 wissen wir, dass wir den Herausforderungen, die CO- VID-19 mit sich bringt, nur RADIKAL- DIGITAL begegnen können.
Wir nehmen euch mit auf eine Zeitrei- se durch die jüngsten Ereignisse und unsere Erfahrungen im Verlag MÜ12. Möglicherweise befindet ihr euch in ähnlichen Situationen? Vielleicht ist das eine oder andere digitale Tool, ein Teil unserer Erfahrungen, auch für euch interessant – für eure Arbeit, für euer Leben?
Eure Kirsten Buß Herausgeberin
 Wie ihr möglicherweise wisst, ist der PAN eines von drei Magazinen unseres MÜ12-Verlages.
Ich verlege den PAN seit 20 Jahren. Bis- lang gab es 242 Ausgaben – ohne Unter- brechung.
Der PAN ist quasi die Mutter unserer beiden jüngeren Magazinprojekte, des MY-LOCAL-WEDDING-GUIDE und des Business-Magazins PLATZHIRSCH. Der PAN war ursprünglich als Veranstal- tungskalender konzipiert. Über die 20 Jahre hat der PAN sich zu einem Life- style-Magazin gemausert – im Kern immer noch die Veranstaltungen in der Region.
Seit dem 8. Mai 2018 (unserer Entschei- dung, den PLATZHIRSCH zu verlegen), haben wir intensiver als zuvor mit digi- talen Tools experimentiert. Wir wollten
 die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, um unsere Arbeitsabläufe zu vereinfachen, unsere Zusammenarbeit noch geschmeidiger zu machen.
In den zurückliegenden 14 Tagen haben wir uns gegenseitig mehrfach verbale „Fleißkärtchen“ verliehen, für unsere Experimentierfreude in den letzten 22 Monaten. Wer konnte ahnen, dass un- ser Mutter-Magazin PAN von jetzt auf gleich keine Veranstaltungshinweise mehr in die Region tragen kann? Dass seiner ursprüngliche Mission derzeit die Relevanz entzogen wurde? Woher sollten wir wissen, dass unsere hoch- wertigen Magazine mit ihrer außer- gewöhnlichen Haptik innerhalb von wenigen Tagen ein mögliches Viren- übertragungs-Risiko darstellen?
Im PLATZHIRSCH #2, den wir am 27.September 2019 in die Aussendung
Radikal / Digital

















































































   4   5   6   7   8