Page 5 - PAN_April2020
P. 5

5
EDITORIAL
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Das wohl höchste Gut in dieser, ich nenne es mal „irren Zeit“, ist die Gesundheit. Zudem sind viele neue Lebenssituationen, mit all ih- ren Herausforderungen auf uns eingeprasselt.
Die wohl vier häufigsten Hashtags der letzten Tage sind #homeoffice #home- schooling #flattenthecurve #stayhome
Auch wir haben unser Team homeofficefähig gemacht. Haben tägliche Zoom-Konferenzen ins Leben gerufen und die Tür zu den Verlags- und Agenturräumen MÜ12 geschlossen. Diese Herausforderung schweißt uns gerade mehr denn je zusammen! Der Effekt den wir spüren, ist eine konzentrierte und produktive Zusam- menarbeit mit einer gemeinsamen starken Schlagkraft in die Zukunft.
Besondere Situationen erfordern besonderes Handeln. Ihr haltet die 243igste PAN-Ausgabe in den Händen und zugleich die erste digitale und interaktive Ausgabe. PANdigital und die- sem Fall radikal-digital. Die erste PANausga- be, die nicht in Printform erscheint und auch keine Veranstaltungen beinhaltet. Eine be-
fremdliche Situation und zugleich spannende Herausforderung, für ein Stadtmagazin, wel- ches auf einem Veranstaltungskalender be- ruht. Der Grund in diesem Monat nicht in Printform zu erscheinen, sind ca. 85% der 650 Auslegestellen, die wegfallen. Die restlichen 15% sind Wartezonen wie Arztpraxen usw. Hinzu kommt, dass uns von vielen Seiten ge- spiegelt wurde, dass auch ein PAN sowie ande- re Magazine ein Virenüberträger ist und somit ungern bis gar nicht mitgenommen würde. Wir haben diese Ausgabe mit viel Content ge- füllt und sind davon überzeugt, dass sich die Menschen in schwierigen Zeiten nach „guten Geschichten“ sehnen.
Wie gewohnt ist der PAN am Ende des Monats fertiggestellt. Wir haben mit den „Reichwei- tenbigplayern“ auf Facebook und Instagram in Bocholt, Rhede und Borken Kontrakte und Verträge geschlossen. Wir werden mit dem PAN-ePaper April eine Erreichbarkeit von rund 100.000 Abonnenten generieren können. Ihr werdet an vielen Stellen in diesem PANe- Paper einen „PANbutton“ finden. Dieser leitet euch direkt auf die dementsprechenden digi- talen Kanäle weiter.
Corona wird vorbeigehen und dann sind die- se Botschaften schon gesäht. Wir werden diese Werbe-Schaltungen in der kommenden PRINTAUSGABE nach Corona drucken und wie gewohnt ausliefern.
Eine Impulsverstärkung nach diesem ersten PAN-ePaper.
Die aktuelle Situation hat uns zu diesem rasanten Tempo gezwungen. Ein positiver Effekt, den wir als zukunftsorientiert verbu- chen. Gehen wir diesen Weg zusammen!
Somit geben wir euch hiermit positive Gedanken mit auf den Weg und wünschen euch einen guten Monat April. Bleibt gesund und passt auf euch auf!
EURE KIRSTEN BUß UND DAS TEAM
   VOM MÜ12-VERLAG




















































































   3   4   5   6   7