Page 14 - PAN_April2020
P. 14

14
  Sonntag, 22. März 2020, 09:16 Uhr
Folgende Zeilen erreichen uns via Mail:
Hallo Pierre,
Raare tijden. Het coronavirus raakt ons allemaal.
Mamma mia, was für Entwicklungen in bella Italia und jetzt auch hier.
Das alles liest sich wie ein Drehbuch für einen Science-Fiction-Thriller mit täglich neuen & dramatischen Folgen.
Und wir sind livehaftig mittendrin, werden von Tag zu Tag intensiver damit konfrontiert und stets mehr reglementiert.
Im Angesicht der pangalaktischen Corona-Bedrohung werden kulturelle Veranstaltungen abgesagt, Buchläden geschlossen, bleiben Baumärkte offen.
Verrückte Zeiten! Und demnächst gar Ausgangssperre?
Und jetzt? Immerhin sonniges Frühlingswetter, wenn auch mit kalten Ostwinden.
Und wie geht es weiter mit eurem PAN in diesen unruhigen Zeiten? Nur noch ein Mitteilungsblatt für abgesagte Veranstaltungen? Oder visonärer Wegweiser für eine neue gemeinschaftsstiftende Zeit, geboren aus der jetzigen Krise?
Dann hat die jetzige Beschränkung auch ihr Gutes. Ungeachtet der ganzen Härte der Krankheit, könnte es ja – vorsichtige Hoffnung – etwas Kathartisches für unsere Gesellschaft haben, und nach Überwinden der Krise eine Besinnung auf Wesentliches, weg von neoliberaler Verwertungslogik geben ... aber wer weiß ...
Dir ein schönes Wochenende. Bleib gesund & munter!
Vriendelijke Groetjes uit Bredevoort,
Rainer
Antiquariat Rainer Heeke
 QUELLEN:
www.auswaertiges-amt.de www.zdf.de
+++ aus aktuellem Anlaß +++ aus aktuellem Anlaß +++ aus aktuellem Anlaß
„Spende für Einkaufsgutscheine“
JEDE SPENDE ZÄHLT
Die Bocholter Tafel ist bekanntermaßen geschlossen. Hilfsbedürftige können also dort nicht mehr einkau- fen. Als Alternative sollen jetzt Gutscheine an die Bedürftigen ausgegeben werden zwischen 10,-€ und 20,- €. Damit können sie dann woanders einkaufen.
Hierfür braucht man Geld, dass die Tafel nicht hat. Sie ist auf Spenden angewiesen. Aufgrund einiger Großspenden läuft erfreulicherweise die erste Aktion. Das Geld wird für rund drei Wochen reichen. Danach ist wieder Ebbe. Bitte spendet auch und zwar auf die Kontonummer der Volksbank Bocholt IBAN DE82 4286 0003 0275 9977 00. Als Betreff kann einfach „Spende für Einkaufsgutscheine“ genannt werden .
Wir würden uns freuen, wenn viele diesem Aufruf folgen würden oder diese Information auch an Dritte weitergegeben würden. Jede Spende zählt.
    Radikal / Digital









































































   12   13   14   15   16